Pascal Lefrancois fügte den Caribbean Poker Party (CPP) Super High Roller-Titel seiner umfangreichen Liste pokerbezogener Errungenschaften hinzu und ist nun mit $585.175 noch besser dran.

Lefrancois überwand 83 Gegner auf dem Weg zu seinem Hauptpreis, einschließlich des Kampfes am Finaltisch gegen Sam Trickett und Isaac Haxton vom Team partypoker. So lief der Finaltisch ab.

CPP #04 Super High Roller Final Table Ergebnisse

Platz Spieler Land Preis
1 Pascal Lefrancois Kanada $585.175
2 Adrian Mateos Vereinigtes Königreich $370.477
3 Claas Stoob Österreich $253.129
4 Sergi Reixach Mexiko $179.037
5 Sam Trickett Vereinigtes Königreich $131.621
6 Isaac Haxton Kanada $102.872
7 Daniel Colpoys Mexiko $84.837

Die Zeit von Daniel Colpoys am siebenhändigen Finaltisch war sehr begrenzt, da er der erste Spieler war, der gehen musste.

Die Blinds waren bei 150.000/300.000/37.500a und Claas Stoob öffnete aus mittlerer Position auf 600.000. Adrian Mateos foldete, was die Action zu Colpoys im Cutoff brachte. Er 3-bettete auf 2.700.000 und callte mit seinen verbleibenden 2.145.951 Chips, als Stoob ihn All-In setzte. Es war für Colpoys, aber für Stoob. Das Board kam und Colpoys war raus.

Dann liefen die Dinge für Haxton furchtbar schief. Er verlor einen riesigen Pot gegen Trickett mit einem Set Siebener gegen Tricketts Set Asse, welches Trickett auf dem River traf. Obwohl er einige dieser verlorenen Chips zurückbekam, war Haxton der nächste, der ausschied.

Haxton verabschiedet sich auf Platz 6

Haxton open-shoved für 10 Big Blinds vom Button mit und Mateos callte im Big Blind mit . Diese Schneemänner blieben intakt, denn die fünf Gemeinschaftskarten waren .

Trickett, der als kleinster Stack an den Finaltisch kam, musste schließlich für $131.621 als Fünfter aussteigen. Der britische Superstar verlor bis auf ein paar Big Blinds alle, als seine gegen die dominierenden von Stoob scheiterten. Dieser Micro Stack ging in der nächsten Hand mit in die Mitte, welche letztendlich gegen die von Lefrancois verloren.

Der vierte Platz ging an Sergi Reixach, nachdem er mit vom Button auf 1.000.000 öffnete und Lefrancois auf 3.250.000 vom Small Blind mit 3-bettete. Reixach antwortete mit einem All-In im Wert von 14.275.890, eine Wette, die Lefrancois bezahlte. Reixach floppte einen Flush-Draw, aber Lefrancois’ Hand hielt auf dem Board .

Mit dieser Hand erhielt Lefrancois mehr als 42,6 Millionen Chips, fast doppelt so viele wie seine beiden verbleibenden Gegner.

Heads-Up gefunden nach Stoobs Bust-Out

Diese beiden Gegner wurden zu einem einzigen, als Stoob nach einem 1,5 stündigen Kampf zu dritt die Luft ausging. Lefrancois ging mit aus dem Small Blind All-in und Stoob callte mit seinem 10 Big Blind Stack mit . Stoob brauchte Hilfe von den Gemeinschaftskarten, aber diese kam bei dem -Board nie an.

Mateos landete schließlich auf dem zweiten Platz

Lefrancois begann den Zweikampf mit Mateos und hatte einen Chip-Vorsprung von 52.978.072 zu 31.021.928. Die High Stakes-Spezialisten kämpften hart hin und her, ohne wirklich voranzukommen. Es brauchte schon etwas Außergewöhnliches, um das Turnier zum Abschluss zu bringen.

Das geschah während des 400.000/800.000/100.000a-Levels. Lefrancois öffnete mit auf 1.760.000 und Mateos callte mit . Der Flop kam und Mateos check-callte eine 1.200.000-Conti-Bet. Mateos checkte den -Turn erneut, Lefrancois prüfte die Lage mit einer Wette von 4.800.000, die gecallt wurde.

Der River war das , das Mateos‘ Broadway-Straße vervollständigte, aber Lefrancois zu einem vollen Haus verbesserte. Mateos checkte zum dritten Mal, was Lefrancois dazu veranlasste, All-in-Wette zu gehen, was Mateos‘ 22.870.428 Stack deckte. Mateos ging mit und sah, dass er eine sehr teure zweitbeste Hand gemacht hatte.

Mateos kassierte $370.477 für seinen zweiten Platz, während Lefrancois $585.175 und den Titel des Super High Roller-Champions erhielt.

Liebst du Poker? Dann Party!

Wenn ihr bereit seid, in die Action einzusteigen, dann klickt hier, um partypoker herunterzuladen und loszulegen!

Wenn ihr bereits ein Konto bei uns habt, klickt hier, um partypoker zu öffnen und direkt an die Tische zu gelangen!

Teilen.

Comments are closed.