Der Finaltisch der $25,500 WPT High Roller Championship steht fest und was für ein Finaltisch das ist! Sieben der weltbesten Spieler, darunter zwei Mitglieder des Team partypoker, haben sich ihren Weg durch die von Haien befallenen Gewässer gebahnt und die wichtigste Phase erreicht.

Nur sechs Ausscheidungen stehen zwischen den Finalisten und massiven $1.094.460 Dollar. Unser Mikita Badziakouski führt die Truppe auf dem Weg zu diesem siebenstelligen Preis an, aber er wird es nicht einfach haben.

WPT High Roller Championship Final Table Chipcounts

Platz Spieler Land Chips
1 Mikita Badziakouski Slowenien 4.750.685
2 Aleksei Barkov Russland 3.703.733
3 Alexandros Kolonias Malta 3.673.742
4 Jason Koon Kanada 3.420.295
5 Mark Demirijan Libanon 1.997.915
6 Daniel Rezaei Malta 1.630.432
7 Ali Imsirovic Mexiko 723.198

Der vorletzte Spieltag begann mit 28 Spielern im Turnier, aber diese Zahl schrumpfte natürlich kontinuierlich.

Der russische Michail Wilkow war der erste Spieler, der eine Niederlage erlitt. Spieler wie Stephen Chidwick, Jans Arends, Andras Nemeth und Ludovic Geilich vom Team partypoker folgten Vilkov an die Rail, wobei Geilich mit einem $68.000-Ergebnis auf Platz 19 rangierte.

Pascal Hartmann, Chipleader am Anfang des Tages, musste sich schließlich mit dem Preisgeld von $84.000 auf Platz 14 begnügen, eine weitere beeindruckende Leistung von ihm.

Der australische Superstar Kahle Burns schied auf Platz 11 für $102.500 aus, dem ersten sechsstelligen Preis des Turniers. Jake Schindler, Timothy Adams und Brock Wilson bekamen ebenfalls mehr als $100.000 für ihre Leistungen; Wilson ließ die Final Table Bubble platzen.

Jeder der sieben zurückkehrenden Spieler wird garantiert mindestens $155.060 kassieren, aber da fast $1,1 Millionen und der Meistertitel zum Greifen nah sind, wird sich niemand mit weniger zufrieden geben wollen.

Badziakouski ist der Mann, den es beim Neustart zu fangen gilt, der am 22. September um 20:05 MESZ stattfindet. Badzakouski kehrt mit 4.750.685 Chips bewaffnet ins Gefecht zurück und wird mit diesem großen Stack schwer zu stoppen sein.

Der Weißrusse ist ein unglaublicher Spieler, der die größten Buy-in-Turniere online und in der Live-Arena frequentiert. Er hat fast $28,5 Millionen aus Live-Pokerturnieren gewonnen. Badzakouski hat sieben siebenstellige Ergebnisse auf seinem Resümee, jetzt ist er auf Kurs für einen achten.

Aleksei Barkov kann sich äußerst glücklich schätzen. Er gewann seinen Seat über ein $265-Satellite und ist nun Zweiter in Chips mit nur noch sieben verbleibenden Spielern in diesem gewaltigen Ereignis. Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass Barkov seinen bisher größten Cash hier übertreffen wird.

Alexandros Kolonias

Auf den dritten Platz mit 3.673.742 Chips kehrt der in Malta lebende griechische Star Alexandros Kolonias zurück. Der ursprünglich aus Athen stammende Mann verfügt über fast $3,8 Millionen an Gewinnen aus Live-Pokerturnieren, eine beeindruckende Summe, die seinen Gewinn des 2019 WSOP Europe Main Event für €1.133.678 ($1.260.917) beinhaltet.

Auch 2019 hätte Kolonias beinahe ein partypoker-LIVE-Event gewonnen. Beim C$10.300 No Limit Hold’em-Event während der MILLIONS North America wurde er Vierter und kassierte C$270.000 ($275.770). Auch in der Online-Pokerwelt ist er definitiv keine Niete, denn er hat mehr als $3,7 Millionen an Gewinnen angehäuft.

Jason Koon vom Team partypoker

Dann kommen wir zu unserem zweiten Mitglied im Team partypoker, das den Finaltisch erreicht hat. Jason Koon setzt sich mit 3.420.295 Chips und einer sehr realistischen Chance auf den Hauptpreis von fast $1,1 Millionen wieder hin.

Koon zieht heutzutage Live-Poker dem Online-Poker vor, aber nicht dass man das an seiner Leistung erkennen könnte. Mit $31.101.728 an Gewinnen aus Live-Turnieren belegt Koon den neunten Platz in der weltweiten All-time Money List. Sollte unser fitter Grinder mit orangefarbenem Diamanten bei diesem Turnier triumphieren, wäre es sein neunter Score für $1 Million Dollar oder mehr in einer langen und glanzvollen Karriere. Er hat derzeit rund 100 Big Blinds in seinem Stack und das bedeutet schlechte Nachrichten für die anderen sechs Finalisten.

Der Libanon ist wahrscheinlich nicht das erste Land, an das man denkt, wenn man gefragt wird, woher die Elitespieler kommen, aber vertraut uns, wenn wir sagen, dass es einige unglaubliche Talente hat. Mark Demirjian verfügt zwar „nur“ über Live-Cashes im Wert von $220.000, aber das liegt daran, dass er seit mehr als einem Jahrzehnt damit beschäftigt ist, die Online-Pokerwelt zu erobern. Demirjian hat für $2.600 durch ein Satellite an diesem Event teilgenommen, also ist eine hervorragende Rendite für diese Investition garantiert. Wird es eine siebenstellige Auszahlung sein?

Daniel Rezaei

Daniel Rezaei ist ein Österreicher, der im sonnigen Malta lebt und mit $1.050.000 an Live-Turniergewinnen auf Platz 11 der Geldrangliste seines Landes steht. Rezaei kam Anfang des Jahres dem partypoker LIVE Ruhm nahe, als er den Finaltisch des $10.300 MILLIONS Südamerika-Events erreichte. Dieser Lauf endete mit einem dritten Platz im Wert von $435.000. Ein ähnliches Resultat bei dieser WPT High Roller Championship wird dieses Ergebnis noch übertreffen.

Rezaei hat außerdem fast $815.000 an Gewinnen aus Online-Pokerturnieren. $42.189 ist sein größtes Ergebnis am virtuellen Filz, ein Preis, den er bereits garantiert übertreffen wird, unabhängig davon, wo er hier ins Ziel kommen wird. Rezaei kehrt als Sechster von sieben in Chips zurück, aber immer noch mit 1.630.432 Chips, die immer noch mehr als 45 Big Blinds wert sind.

Ali Imsirovic

Ali Imsirovic ist mit 723.198 Chips vor ihm der kleinste Stack, der an den Finaltisch kommt. Er hat offensichtlich noch viel Arbeit vor sich, aber wenn jemand am Finaltisch sein Schicksal wenden kann, dann ist es dieser talentierte Mann.

Imsirovic hat mehr als $8,9 Millionen an Live-Turniergewinnen. Fünfundzwanzig seiner Cashes belaufen sich auf mindestens $100.000, wobei ein Cash bei $1.118.707 (£900.000) liegt. Dieses große Ergebnis kam 2019, als Imsirovic beim £250.000 Super High Roller Bowl London den zweiten Platz hinter Cary Katz belegte.

Das Spiel wird um 20.05 Uhr MESZ wieder aufgenommen, und ab 21.05 Uhr MESZ könnt ihr auf unserem Twitch-Kanal zuschauen, wie sich die Action entfaltet, komplett mit angezeigten Hole Cards. Es wird eine Meisterklasse des Pokers sein, die niemand verpassen sollte, der sich selbst als Pokerspieler oder Fan des Spiels bezeichnet.

Bereit, auf der Party mitzutanzen?

Wenn ihr bereit seid, in die Action einzusteigen, dann klickt hier, um partypoker herunterzuladen und loszulegen!

Wenn ihr bereits ein Konto bei uns habt, klickt hier, um partypoker zu öffnen und direkt an die Tische zu gelangen!

Teilen.

Comments are closed.